Grußwort der Geschäftsleitung

„Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.“ Dietrich Bonhoeffer

Lieber Leser, immer einen Schritt voraus sein, so steht es im Leitbild unseres Unternehmens. Dieses Voraussein will verdient sein. Es erfordert Erfahrung, Weitsicht und eine ordentliche Portion Mut. Schließlich sind nicht alle unsere Innovationen, technischer wie unternehmerischer Art, von Erfolg gekrönt. Sicherlich, wir setzen regelmäßig Standards, sei es mit der elektronischen Einzelnadelauswahl oder der Relativtechnik. Gelegentlich wandert eine Schöpfung aber auch in den Keller, um vielleicht Jahre später wieder ausgegraben zu werden. Uns darin bestärkt vorauszugehen haben sie alle. Das tun wir, indem wir uns breit aufstellen: Weil der Textilmaschinenmarkt traditionell großen Schwankungen unterworfen ist, setzen wir seit Jahrzehnten auf ein zweites Standbein. Seit 2019 sind das Flechtmaschinen zur Herstellung von Armierungsgeflechten, die wir an unserem Stammsitz in Albstadt produzieren und vertreiben. Wir gehen voraus, indem wir uns verstärkt um digitale Möglichkeiten kümmern. Mit knitlink haben wir auf der ITMA 2019 eine Plattform vorgestellt, mit der Stricker die Leistungsdaten ihrer Maschinen erfassen und auswerten können. Das ist erst der Anfang: Über knitlink sollen Maschinenwissen und die Erfahrung von Mayer & Cie. nutzbar gemacht werden: für den Erfolg unserer Kunden. Wir gehen voraus, weil wir, unabhängig von Trends und Modeerscheinungen, an solide, präzise Wertarbeit „made in Germay“ glauben. Sie ist das Herz einer Mayer & Cie.-Strickmaschine, und auf die können sich unsere Kunden seit jeher verlassen.

Geschäftsleitung: Sebastian Mayer, Marcus Mayer, Benjamin Mayer.

Ansprechpartner: