Praktikum von Michael

Im Zeitraum vom 04.04-08.04.2022 war Michael Frank bei uns zum Praktikum. 

Ich habe mich für den Beruf Industriemechaniker/in entschieden, weil ich ihn näher kennen lernen wollte. Die Firma Mayer & Cie. war in meiner alten Schule zu Besuch und hat sich den Schülern vorgestellt. Man hat uns Schülern die einzelnen Berufe die Mayer & Cie. ausbildet vorgestellt und da hat der Beruf Industriemechaniker/in mich fasziniert. Dann wollte ich auch bei Mayer & Cie. ein Praktikum machen, aber das ging nicht, wegen dem Virus Covid-19. An meinem ersten Praktikumstag war ich bei Herr Michailidis, der mir den Beruf Produktionsmechaniker/in Textil nähergebracht hat. Bei ihm durfte ich mit der Handstrickmaschine verschiedene Maschearten ausprobieren. Das hat mir aber nicht ganz so gefallen, weil es nicht ganz so das ist wonach ich suche für meinen späteren Beruf. An meinem zweiten und dritten Tag des Praktikums war ich in der Lehrwerkstatt bei Herr Fortenbacher und bei Herr Ringwald. Bei Ihnen habe ich eine Aufgabe bekommen, und zwar ein Mühlespiel herzustellen. Da habe ich die Grundplatte erstmal so feilen müssen das die ungerade Seite im rechten Winkel ist. Das habe ich dann mit einem Haarwinkel geprüft. Danach bin ich an die Fräsmaschine und habe die Grundplatte auf das richtige Maß gefräst. Dann habe ich zwei verschiedene Metallstangen bekommen, die eine war aus Stahl und die andere aus Messing. Die habe ich dann noch auf 26 mm abgesägt. Mit den abgesägten Stangen bin ich dann zur Drehmaschine und hab die Stangen dann auf das richtige Maß gedreht. Als nächstes habe ich bei der Grundplatte die Bohrungen angerissen und anschließend die Anrisse mit einem Körner mittig gekörnt, damit man beim Bohren nicht mit dem Bohrer abrutscht. Nach dem Körnen bin ich zur Tischbohrmaschine und hab gebohrt. Danach bin ich mit Herr Ringwald zu einem anderen Kollegen, der mir dann die Grundplatte sandgestrahlt hat. Am vierten Tag war ich in der Vor- und Endmontage, wo ich dann den Prozess gesehen habe wie man die Rundstrickmaschine von Grund auf zusammenstellt. Und an meinem Fünften und letzten Tag war ich in dem Schlossprozess. Hier habe ich die Schlösser wo dann die Nadeln durchgeführt werden an die richtige Position gelegt, damit man sie in eine Schleifmaschine legen kann. Besonders gut gefallen hat mir von allem was ich machen und sehen durfte im Schlossprozess. Was mir aber nicht so gut gefallen hat war das Stricken mit der Handstrickmaschine an meinem ersten Praktikumstag. Was mir aber auch gut gefallen hat war das Arbeitsklima, weil alle Arbeitskollegen sehr freundlich zu mir waren. Ebenso meine Vorgesetzten. Ich könnte mir gut vorstellen diesen Beruf später einmal zu erlernen, obwohl ich noch nicht genau weiß was ich später mal für einen Beruf haben möchte.

ADRESSE

Mayer & Cie. GmbH & Co. KG
Emil-Mayer-Strasse 10
D-72461 Albstadt

Postadresse:
Postfach 201580
D-72438 Albstadt

Tel. +49 (0)7432 700-0
Fax +49 (0)7432 700-362
info(at)Mayercie.com

ADRESSE

Mayer & Cie. GmbH & Co. KG
Emil-Mayer-Strasse 10
D-72461 Albstadt
Germany

ALLGEMEINe INFORMATION
ADRESSE

Mayer & Cie. GmbH & Co. KG
Emil-Mayer-Strasse 10
D-72461 Albstadt
Germany

ALLGEMEINe INFORMATION

| © Mayer & Cie. | 2020 |